Am Freitag, den 08.02.2019 fand wieder der Lake Slam für die 8. Klassen statt. Bei diesem Sprechwettbewerb in englischer Sprache schickt jede Klasse zwei Vertreter ins Rennen. In diesem Jahr traten folgende Schüler gegeneinander an: Moritz Luister und Sophia Rudlof (8a), Alexandros Chatziandronis und Katharina Schultheiß (8b), Ronan Scroggs und Dominik Loweg (8c), Lea Urban und Sophie Tomulla (8d).

Weiterlesen: Lake Slam – der Sprechwettbewerb in englischer...

Beim Schulwettbewerb 'Jugend debattiert' setzten sich in einem spannenden Finale Jaron Jünger als 1. und Mika Schäffler als 2. Sieger (beide Klasse 9c) durch. Debattiert wurde zum Thema: Soll bundesweit für alle Tierhalter ein „Tier-Führerschein“ vorgeschrieben werden?  Die beiden Schulsieger dürfen nun beim Regionalwettbewerb am Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau ein weiteres Mal ihr Können unter Beweis stellen. (Christian Drexl)

Aus wie vielen Baumstämmen muss der Biber Brücken bauen, um alle Inseln zu erreichen? Wie viele Tage braucht der Biber, um alle angrenzenden Waldstücke zu fluten? Mit diesen und weiteren Fragestellungen befassten sich in diesem Schuljahr wieder ungefähr 150 Schülerinnen und Schüler beim Informatik Biber.
Ohne Vorkenntnisse lösten die Teilnehmenden spielerisch informatische Probleme. So wurden komplexe Fragestellungen

Weiterlesen: Biber und Informatik?

Im Januar 2019 fand am ASG das Projekt HaLt für die achten Klassen statt, um übertriebenen Alkoholkonsum bei Jugendlichen zu vermeiden. Dafür besuchten zwei Referentinnen vom Jugendamt das Gymnasium.
In vier Stunden, welche statt des Vormittagsunterrichts stattfanden, lernten die SchülerInnen spielerisch die Regeln, welche beim Genuss von Alkohol einzuhalten sind. Beispielsweise ist man nach drei Dosen Bier schon

Weiterlesen: Alkoholprävention am ASG

Nach etwa vier Wochen Deutschunterricht zur Epoche des Barock folgte in der Klasse 8 A ein „Event“: Jede Schülerin / jeder Schüler (und ihr Deutschlehrer Dr. Hauck) präsentierte ein kreatives Produkt, das sich mit der Kultur und der Geschichte des 17. Jahrhunderts auseinandersetzte und erzählte dazu von seinen Recherchen. So wurden barocke Festmenüs vorgestellt (mit kalligraphisch gestalteten Speisekarten) und mit den Essgewohnheiten des einfachen Volkes kontrastiert, eigene, von der Mode der Zeit inspirierte Kleiderentwürfe

Weiterlesen: Barock-Projekt in der Klasse 8 A

In der neuen Ausstellungsvitrine im ersten Stock ist seit der dritten Adventswoche eine Weihnachtskrippe aus Peru zu sehen. Die versammelten Hirten auf dem Feld hüten Lamas und Alpacas und tragen ebenso wie das Heilige Paar eine bäuerliche Tracht Perus. Die Heiligen Drei Könige kommen aus den drei Klimazonen des Landes und präsentieren dortige Spezialitäten: Der Anden-König im Poncho bringt einen Truthahn dar, der Regenwald-König in der Tunika der Shipibo-Indianer kommt mit den Früchten des Urwalds und

Weiterlesen: Eine peruanische Weihnachtskrippe in der neuen...

Passend zu der Jahreszeit veranstaltete die SMV mit den Schülersprechern Max Praus und Kate Ireland am 9.11.2018 die erste Unterstufenparty dieses Schuljahres mit dem Motto „Horror und Grusel“. Zusammen mit vielen helfenden Händen aus den Reihen der SMV und dem Technikteam der Aula ging der Aufbau sehr schnell vonstatten. Um 18.00 Uhr ging es dann los und bereits eine halbe Stunde später waren schon über hundert Kinder da. Dank unseres umwerfenden DJs, Jakob Albrecht (Q11),

Weiterlesen: Unterstufenparty

Dass die Schüler der 5. Klassen bereits kurze Zeit nach Schulbeginn in das Schullandheim nach Mittenwald fahren, hat Tradition am ASG. Für die Klassen 5a und 5d hieß es daher, sich vom 24.-28.9.2018 für eine knappe Woche von den Eltern zu verabschieden, um bei strahlendem Sonnenschein Quartier in den Buckelwiesen zu beziehen. Bei spätsommerlichen Temperaturen erklommen sie tapfer den

Weiterlesen: Fünftklässler im Schullandheim Mittenwald

JuniorwahlZusammen mit 636 anderen Schulen nimmt das Ammersee-Gymnasium Dießen in diesem Jahr zum ersten Mal am landesweiten Projekt „Juniorwahl“ teil. Hierbei geht es vor allem darum, den Prozess der Landtagswahl möglichst realitätsnah kennenzulernen. Die neunten bis zwölften Klassen, die bei dem Projekt mitmachen, erhalten zum Beispiel individuelle Wahlbenachrichtigungen, die sie zum Wahltermin am 10. Oktober in das Wahllokal im Mehrzweckraum der Schule mitbringen sollen. Auch die Wahlscheine selbst enthalten

Weiterlesen: Juniorwahl

In Zusammenarbeit mit einem Expertenkreis aus Elternvertretern, Vertretern von Elternverbänden, Lehrkräften und Schulleitern hat die Stiftung Bildungspakt Bayern eine attraktive Website entwickelt. Sie bietet eine Vielzahl interessanter Inhalte zum Thema Elternmitwirkung an Schulen:  www.elternmitwirkung.bayern 

Weiterlesen: ElternMitWirkung und BildungsApp